5.Intubation

 Wie soll ich diese Geschichte erzählen?

Es wird auch in anderen Kliniken, außer der Provinz

Ostdeutschland,üblich sein Ärzte aus aller Heeren

Länder`n zu beschäftigen. So trug es sich zu , das ein sehr

netter Arzt aus Osteuropa, Dienst in der NA tat! Jener

seines Zeichens Narkosearzt machte seine Sache aber

recht gut. Obwohl recht gut trifft es nicht genau. Wir, das

Team der NA, hat nichts zu bemängeln .Es mag andere

Ansichten unter ärztlichen Kollegen geben ,aber er

macht seine Sache recht ordentlich, findet das niedere

Fußvolk.So werden wir ja bedauerlicherweise doch von

vielen betrachtet. Auch wenn wir über seine deutsche

Mundartmanchmal lächeln (grade wir Sachsen ), macht

es uns Spaß wenn er Dienst bei uns hat. Hiermit spreche

ich nicht für alle im Team, aber wohl für die meisten.

Manche seiner Sprüche sind wie , na ja am besten ein

Beispiel.Ich stehe auf dem Neon (ihr wisst hoffentlich

die Farbe noch) beleuchteten Flur, die Außentür ist

geöffnet,plötzlich ein Ruf "Fugse, Fugse überall

Fugse". Da ich im Moment kein Wort verstanden habe

,gehe ich in meiner gewohnten Eile zur Tür. Was ich sah

machte mir klar was "Fugse" sind. Ich sah eine ganze

Familie Füchse. Ich habe mich an seine Wortwahl

gewöhnt, und finde sie derweilen recht amüsant. Als er

mich fragte" Wo ist Feld ? "hatte ich lange zu überlegen.

Nun haben sie die Zeit dazu während ich zum Tatbestand

komme,der viele in der Klinik heimlich Schmunzeln lies.

Es war wie immer der Anruf der Leitstelle der uns aus

unserer normalen Routine heraus rief. Doch diesmal

klang es etwas dramatischer . Wir bringen ihnen einen

Pat.in schlechten Allgemeinzustand. Bis dahin war

noch nichts Erschreckente 's. Solche Meldungen kommen

fast immer und Entpuppen sich als harmloser Infekt.

Doch diesmal forderte die Leitstelle einen Narkosearzt in

der NA ,weil sich der Patient im NEF nicht intubieren

ließe,aufgrund bestehender Voroperationen am

Kehlkopf.Ich informierte also unseren "Fugse" über

diese Anweisung. Ich bekam zur Antwort "Warum soll

ich Chefin wecken bin selber Anästhesist" Auf Nachfrage

,das doch unser sogenannter Gruppenleiter Notarzt sei

,sagte er nur "Ich rufe Chefin an , wird aber nicht nötig

sein". Der Gruppenleiter ,seines Zeichens OA- Arzt der

innerenAbteilung , kann nämlich alles. Und so nahm

alles seinen Lauf .Der NAW fuhr vor , der Gruppenleiter

stieg aus , und fragte nach der Narkoseärztin. Ich

entgegnete ihm das unser NA -Dienst doch Narkosearzt

sei.Worauf ich zu hören bekam er wolle einen richtigen

Arzt.In der Zwischenzeit war unser Fugse in den NAW

gestiegen.Nach zwei Minuten sahen wir ihn wieder und

er sprach " Alles kein Problem ich machen das jeden Tak

in OP -Saal so oft, ich brauchen Chefin nicht ".Er ging

am OA vorbei mit den Worten "War alles ganz Einfach"

und ging ins Bett. Der Gruppenleiter machte auf dem

Absatz kehrt und wart Lange nicht mehr gesehen. Wir haben

uns heimlich sehr gefreut , den dieser arrogante Fuzzi hat

das mal gebraucht. Ganz Ehrlich würde eine ärztl.

Kollegin sagen!


 

PS.Pat. geht es weiterhin gut weil er nicht auf

Gruppenleiter's Station zum liegen kam!


Kapitel 6  

 

 

Get Adobe Flash player

 

 

 

 

Bookmarks

BloggerFacebook ShareGoogle BookmarksMister WongStumbleUponTumblrTwitterXING